German English

Heidebewohner

Eigenlich habe ich gerade ein paar Versuche mit meinem Weitwinkel gemacht, als ich auf der anderen Seite des Weges gewaltiges Rascheln und Knistern hörte.

Weiterlesen: Heidebewohner

Kalender 2015 und neues Bestellsystem

Man mag es bei den derzeitigen Temperaturen kaum glauben, aber wir steuern auf das Jahresende zu. Daher habe ich am Wochenende die Gunst der Stunde genutzt und den ersten Kalender für 2015 fertig gestellt. Diesmal habe ich mich für das Thema: "Finnland natürlich" entschieden. Der Kalender zeigt Natur- und Tierfotografie aus Nordkarelien und Lappland. Aber schaut doch einfach selbst...

Weiterlesen: Kalender 2015 und neues Bestellsystem

Rückkehr

So langsam gewöhne ich mich an das Leben im finnischen Wald abseits von Großstadt und Menschen mitten in der Natur. Morgens mit der Sonne aufstehen und den ganzen Tag Natur geniessen, erkunden und Tiere beobachten ist für mich Luxus und auch Entspannung pur.

Wieder in Deutschland wurde ich direkt begrüßt mit Hektik, Ungeduld und einer Menge Arbeit. Vorallem die ungeplanten Dinge sind doch das Salz in der Suppe des Lebens. Beim Speichern meiner Urlaubsausbeute auf meinem PC wurde mir direkt mitgeteilt, daß nun meine Festplatten voll sind.

Weiterlesen: Rückkehr

Es krabbelt... - Teil 2

Die finnische Insektenwelt beschränkt sich nicht nur auf Ölkäfer und Ameise. In den warmen Monaten gibt es auch Schmetterlinge und Libellen.

Ich hätte Glück und einen wunderbaren Sonnentag erwischt, an dem zahlreiche Libellen flogen. In einem Naturschutzgebiet mit vielen kleinen Seen und Moor entdeckte ich die Smaragdlibelle. Sie flog fast pausenlos hin und her, ihre Flügel raschelten jedesmal wenn sie an mir vorbei flog. Nur kurz setze sie sich nieder und gestatte mir ein paar Bilder. Auch ein Vierfleck posierte für mich auf seinem Ansitzast. An diesem Tag konnte ich wenigsten 4 verschiedene Libellenarten beobachten, wenn auch nicht alle fotografieren.

Vielleicht kann mir jemand bei der korrekten Bestimmung der Smaragdlibellen helfen?!

Facebook

Vor einer Woche habe ich zusätzlich zu meiner Homepage eine Seite bei Facebook eingerichtet. Dort berichte ich auch über meine neuesten Erlebnisse in der Natur. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir dorthin folgt. Einfach oben auf das kleine Facebook "f" klicken und meine FB-Seite öffnet sich automatisch. Oder unter facebook.com/einblicknatur

Weiterlesen: Facebook