German English

Neue Fotos

Winter ohne Schnee ist für mich kein Winter. Aus Mangel an Schnee in Düsseldorf zieht es mich immer wieder ins Hohe Venn auf der Suche nach Nebel und Schnee...Seit heute gibt es eine Auswahl meiner Winterfotos aus dem Venn auch in der Galerie zu sehen.

Zusätzlich habe ich in der Galerie den Punkt "Neue Fotos" eingerichtet. Hier kann man alle neuen Fotos in Zukunft noch einmal zusammengefasst sehen.

Viel Spaß beim Schauen und Entdecken wünsche ich Euch.

Polarlicht in Deutschland?

Nachdem es vergangenen Montag 17.03.2015 auch für Deutschland Polarlichtwarnung gab, konnte ich es mir nicht nehmen lassen auch raus zu gehen und Ausschau zu halten. Ein Polarlicht in Deutschland, wann gibt es das schonmal?

Leider kenne ich hier im Ballungszentrum keinen Flecken, wo es absolut dunkel ist und die Stadtbeleuchtung nicht stört. Na egal...ich bin einfach dahin gefahren, wo ich genau wusste, daß ich nach Norden schauen kann.

Weiterlesen...

Frühling eingeläutet

Ich hatte schon fast befürchtet, daß ich die Schneeglöckchen verpasst habe während meines Finnlandaufenthalts. Am Wochenende habe ich sie gesucht und auch zum Glück noch gefunden. Eine gefühlte Ewigkeit ist es her, seit ich das letzten Mal mit dem Macro auf dem Boden rumgekrochen bin. Die vorbeikommenden Hunde fanden es gar nicht witzig, dass sich plötzlich so eine Gestalt zwischen Gebüsch und Blumen auftat. Die nach Norden ziehenden Kraniche machten den Tag für mich perfekt. Der Frühling geht los!

Ausstellung "Formen und Strukturen" Eröffnung

Kurz bevor ich zur Eröffnung der Ausstellung fahren wollte, klingelte es. Post!!! Zu meiner großen Freude...es war diesmal kein Bussgeldbescheid wegen zu schnellen Fahrens. Nein es ist meine neue Kamera. Schnell reise ich das Päckchen auf, fummel die Gurte dran.....und auf gehts nach Bonn zur Eröffnung unserer Ausstellung. Obwohl ich mich erstmal an meine neue Kamera gewöhnen und sie kennenlernen muss, konnte ich gestern schon erste Fotos machen.

Weiterlesen...

Schnee und Sonne

Gestern hatte ich wieder einen freien Tag zur Verfügung. Die Wettervorhersage versprach den ganzen Tag Sonnenschein. Zum Fotografieren nicht das Beste Wetter, da die Kontraste im Bild dann viel zu hart sind. Doch ich beschloss dennoch rauszugehen. 8 Stunden Sonnenschein war wunderbar fürs Gemüt und hat mir sogar einen leichten Sonnenbrand bescherrt. Stapfen durch Tiefschnee was uns in einer Stunde 500m voranbrachte war echt anstrengend. Leider mussten wir kurz vorm Ziel unser Vorhaben abbrechen, also wieder 1 Stunde zurück stapfen. Das nächste Mal ist Schneeschuhpflicht. Doch die nette Gesellschaft mit "Leidensgenossen" hat alles wieder wett und sehr viel Spaß gemacht. Spuren im Schnee haben uns verraten, daß auch Hase, Fuchs, Reh und Maus dort leben. Auch wenn sie meist nicht gesehen werden. Die letzte halbe Stunde des Tages war für mich ein krönender Abschluss: es zog Nebel auf.

Weiterlesen...

Wildes Düsseldorf

 
Eigentlich wollte ich dieses Wochenende nochmal zum Schnee fahren. Doch der Winter hat mir ein Geschenk gemacht und den Schnee direkt in Düsseldorf abgeladen. So konnte ich das Auto stehen lassen und direkt vor meiner Haustür fotografieren.

Weiterlesen...

12. Naturfototage Eschmar - 14./15 März 2015

Für alle Naturfotobegeisterte und die, die es noch werden möchten: im März finden zum 12. Mal die Eschmarer Naturfototage statt. Diesmal sind wir im Museum Koenig in Bonn. Wir zeigen die Im Programm aufgeführten Lichtbildvorträge und eine ca.70 großformatige Bilder umfassende Ausstellung zum Thema "Formen und Strukturen".

Weiterlesen...

Frohes Weihnachtsfest

Egal wo Ihr feiert, ob mit der Familie oder alleine. Ich wünsche Euch ein fröhliches Wiehnachtsfest, einen leckeren Festschmaus sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es reich an Gesundheit sein und vielen positiven Erlebnissen.

Weiterlesen...

2. Advent

Der Herbst ist nun vorbei, der Winter noch nicht so richtig da. Das Wetter grau in grau und wie ich finde gar nicht einladend für ein Sonntagsspaziergang. Also nutze ich die Zeit, um durch mein Archiv zu gehen. Gemütlich bei einer Tasse Tee und Lebkuchen vergangene Fotoexkursionen nochmal aufleben lassen zum Beispiel beim Unglückshäher.

Weiterlesen...